Motzen

Die Oase

MotzenDas ist der Ort, an den ich mich immer mal wieder zurückziehe. Hier bin ich groß geworden. Es ist sozusagen das Gegenstück zur Großstadt.

 

Man braucht so etwas um zu entspannen. Hier kann man abschalten, was selbst auf den besten Balkons nicht so richtig klappt. Aus einer kleinen Datsche ist mit den Jahren ein richtig schönes Wochenendgrundstück geworden. Viel Wald, viel Ruhe, ein schöner See. Was braucht man mehr … und einen Parkplatz für das Auto ist auch vorhanden.

In den letzten Jahren hat sich der kleine Ort Motzen ganz schön herausgeputzt. Nicht zuletz ist der Ort in den letzten Jahren wegen seines riesigen Golfplatzes in das Blickfeld gerückt. Schon zu frühester DDR-Zeit ist der Motzener See sehr bekannt geworden, da sich um den See herum eine Schaar von FKK-Fan´s versammelt hatte. Ein großer Bereich ist darum auch nur über die Gelände der gegründeten Vereine begehbar. Wer im Motzener See mal Baden baden möchte ( kein FKK ) kann das im Ort Motzen selbst, bzw. im gegenüber liegenden Freibad Kalinchen.

Wer etwas zur Geschicht nachlesen möchte, der findet bei Amazon auch etwas. ==> AMAZON.

 

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://steffen-teubner.de/motzen/