Mit der Panorama S-Bahn durch Berlin

Gute Sicht pur.

Panorama-S-Bahn Front Bis ca. 2008-2009 war die Panorama-S-Bahn ist eine luxuriös ausgestattete S-Bahn, mit der auf den normalen Strecken eine Stadtrundfahrt angeboten wurde. Sie war mit Polstersesseln ausgestattet.

 

Man hatte die Wahl zwischen Einzel-, aber auch als Paarsitzer. Die Fenster sind sehr groß gestaltet worden und man hatte ein gutes Sichtfeld.

Die Bahn setzte sich aus drei Teilen zusammmen. Zwei Triebwagen und ein Mittelteil und durchgängig begehbar. Im Mittelteil war eine kleine Bar, Sitzplätze und eine Toilette !!!!! untergebracht. Der Führerstand war sehr groß und gestattete es die Fahrt aus der Sicht des Zugführers mit zu erleben. Selbst die S-Bahn zu fahren war leider nicht möglich … (oder auch „Gott sei Dank“ , jeh nach dem).

Während der Fahrt wurden Getränke ausgeschenkt und kleine Snacks angeboten. Die ganze Fahrt über gab es Informationen zur S-Bahn, den angrenzenden Sehenswürdigkeiten und der Berliner Geschichte. Diese Informationen wurden richtig professionell in einem lustig, lockerem Stil dargeboten. Das war eine Klasse Leistung.

Es gab zwei verschiedene Routen.
Einmal den Stadtring – Ostbahnhof – Ostkreuz – Südkreuz – Halensee – Zoologischer Garten – Ostkreuz
Einmal den S-Bahn-Ring – Ostbahnhof – Ostkreuz – Südkreuz – Westkreuz – Gesundbrunnen – Schönhauser Allee – Ostkreuz
2006 lag der Fahrpreis für Erwachsene bei 16,- €uro, Kinder 9,50 €uro.

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://steffen-teubner.de/mit-der-panorama-s-bahn-durch-berlin/